Mars (Oktober 2005)

Mars am 23.10.2005, Schott RG 610, f = 4200 mm. Die Karte in Zylinderprojektion wurde mit dem Programm MapMaker_Phase erstellt; der Kartenmaßstab beträgt 1 Pixel pro Längen- und Breitengrad. Bei 40° südlicher Breite ist ein Staubsturm als heller, in Ost-West-Richtung verlaufender Streifen zu erkennen.

Mars am 15.10.2005 im Johnson-B-Band und als RGB-Bild, f = 4200 mm. Im Blaufilterbild ist deutlich die "North Polar Hood" sowie Morgennebel zu erkennen.