Das Abschmelzen der südlichen Polkappe



Diese Kartenprojektionen der südlichen Polkappe wurden anhand von Rotfilteraufnahmen (RG 610) mit dem Programm MapMaker_Phase_Polar erzeugt. Der Südpol befindet sich jeweils im Bildmittelpunkt und ist mit einem grünen Kreuz markiert, die areographische Breite nimmt gleichmäßig mit dem Abstand vom Bildmittelpunkt ab, wobei der Maßstab 1 Grad pro Pixel beträgt. Die Bildsequenz zeigt, daß sich der Durchmesser der südlichen Polakppe von ca. 3500 km im Juni auf knapp 500 km Anfang November verringert hat. Die Aufnahme vom 23.08. zeigt einen Ausläufer der Polkappe, der oft als "Mountains of Mitchell" bezeichnet wird. Es handelt sich hierbei allerdings nicht um Berge.